Pùlczi ze sledzã – Kartoffeln mit Heringssalat von den Kaschuben in Polen

Viel zu schnell geht der Sommer zu ende, aber wer noch ein bisschen daran festhalten will, kann sich Heute mit diesem leckeren Rezept von den Kaschuben in Polen versuchen. Guten Appetit!

 

Vorbereitungszeit: 15 min  
Arbeitszeit: 30min

 

Zutaten:

500 g gesalzene Heringsfilets

250 ml Sour Cream

2 gehackte Zwiebeln

Neue Kartoffeln

Zucker

Salz und Pfeffer

Zitronensaft

 

So wird’s gemacht:

Nehme die Heringsfilets aus ihrer Flüssigkeit und lass sie abtropfen. Schneide sie danach in kleine Stücke und tropfe Zitronensaft drüber. Lasse diese kurz stehen, während du die anderen Zutaten vorbereitest.

Gebe nun die gehackten Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Sour Cream in eine große Schüssel. Die Heringsstücke können nun dazugegeben werden und werden gut zusammen gerührt. Decke die Schüssel ab und stelle sie in den Kühlschrank.

Kurz vor dem servieren die Kartoffeln in gesalzenem Wasser kochen und pellen. Lege die warmen Kartoffeln auf die Teller und runde es mit einem großen Löffel vom Heringssalat ab.

Foto von Kaschen Fotograf: Jorsoław Goc

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.