Szálckippl – Salzkipfel von der Deutschen Minderheit in Ungarn (GJU)

Unsere Mitglieder von der Gemeinschaft junger Ungarndeutschen waren mal wieder fleißig und haben uns ihr Rezept für Salzkipfel zugeschickt. Ein wunderbar einfacher Snack und für die Studenten unter euch- sie sind perfekt für die Brotdose geeignet.

Salzkipfel – Szálckippl (aus Wemend)

 

1 kg Mehl

2 Eier

50g Hefe

3 EL Öl

1 großer Esslöffel Schmalz

Milch

 

Das Mehl, die Eier, die in Milch aufgelöste Hefe, das Öl und den Schmalz in eine Schüssel geben. So viel Milch dazugeben, dass der Teig gut zusammengearbeitet werden kann. Den Teig solange kneten, bis er geschmeidig ist. Danach den Teig zudecken und ihn bis zum Dreifachen gehen lassen (30-40 Minuten).

Den Teig in 8 Stücke teilen. Die einzelnen Teile in Kreise ausrollen, sie mit Schmalz beschmieren, dann in 8 gleiche Stücke schneiden (wie eine Pizza) und die so entstehenden Dreiecke zu Kipfeln aufrollen. Die Kipfel mit Ei bestreichen und dann mit Salz und Kümmel bestreuen.

Bei 200°C ungefähr 20 Minuten backen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.