CALL FÜR TEILNEHMENDE – OSTERSEMINAR „KNOW YOUR RIGHTS“

Die Jugend Europäischer Nationalitäten (JEV) und Pawk e.V. – Serbske młodźinske towarstwo suchen Teilnehmer für das Oster-Seminar “Know Your Rights”.
Die Veranstaltung findet vom 22. bis 28. März 2024 in Bautzen/Budyšin, Deutschland, statt und wird von Pawk e.V. – Serbske młodźinske towarstwo mit der Unterstützung von Youth of European Nationalities (YEN/JEV) organisiert.
Anschließend an das Seminar findet am 28. März die Hauptversammlung der JEV statt (für die interessierten Vertreter*innen der JEV Mitgliedsorganisationen). 

 

Über das Seminar:

Unsere erste große Veranstaltung des Jahres wird in Bautzen/Budyšin, Deutschland, stattfinden und von der Jugend der Lausitzer Sorb*innen in Bautzen ausgerichtet. Der Fokus dieses Workshops liegt auf Minderheiten-, Jugend- und Menschenrechte, mit dem Ziel, das Bewusstsein für deine Situation zu verstehen und dich dazu zu ermutigen, selbstbewusst für ihre Rechte einzutreten. Das Orga-Team setzt sich aus Vertreter*innen der PAWK e.V. und der JEV zusammen.

Rund 60 junge Menschen aus nationalen, ethnischen und linguistischen Minderheiten aus ganz Europa werden eine Woche lang zusammen verbringen, an einem Workshop mit Methoden der non-formalen Bildung teilnehmen und etwas über die sorbische Minderheit in Deutschland erfahren. Es wird auch genug Zeit geben, sich gegenseitig kennen zu lernen und gemeinsame Freizeitaktivitäten wie einen Ausflugstag, ein abwechslungsreiches Abendprogramm und den „Cultural Exchange Market“ zu genießen.

 

Workshops

Aktivismus und Engagement sind das Herzstück von Jugendorganisationen für autochthone, nationale, ethnische und linguistische Minderheiten. Da sie oft gezwungen sind, sich der Mehrheit anzupassen, sind sie es gewohnt, für ihre eigenen Rechte und Ziele einzutreten. Deshalb halten wir es für wichtig, dass junge Menschen aus Minderheiten einen sicheren Raum haben, um ihre soziale und politische Stellung zu verstehen und über ihre Rechte nachzudenken. Mit diesem Seminar werden die Teilnehmende nicht nur ermutigt, ihre unterschiedlichen Situationen in Europa zu diskutieren, sondern auch Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten, um selbstbewusst für ihre Rechte einzutreten.

 

Anmeldung

Bitte lese den Open Call unten

Call für Teilnehmende

Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2024

Hier registrieren

 

 

Das Seminar wird vom Europarat über die Europäische Jugendstiftung und durch die Stiftung für das sorbische Volk gefördert, die jährlich auf der Grundlage der beschlossenen Haushalte des Deutschen Bundestages, des Landtages Brandenburg und des Sächsischen Landtages Zuwendungen aus Steuermitteln erhält.