Einträge von Kasia Siemasz

Eröffnung des neuen JEV-Büros in Berlin

Die Jugend Europäischer Volksgruppen hat ein neues Büro in Berlin bezogen, das wir mit anderen Organisationen, die sich für den Schutz von Minderheitenrechten engagieren, teilen: die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) und die Gesellschaft für Bedrohte Völker International (GfbV). Zu diesem Anlass waren Partner*innen, Freund*innen und Unterstützer*innen eingeladen, um am 20. Februar 2020 mit uns […]

Stellenausschreibung: Projektassistenz

Suchst du nach einer interessanten Stelle im internationalen Umfeld? Willst du viele Ecken Europas entdecken? Wir suchen nach Projektassistenz die uns dabei unterstützt die internationalen Seminare und Projekte zu organisieren! Die Stelle ist eine Teilzeitstelle in Berlin. Idealerweise fängst du schon in März an. Arbeitsumfang: 10-25 Stunden die Woche (je nach Einstiegsdatum und Präferenzen), befristet […]

In Solidarität mit jungen Sorb*innen

Die Jugend Europäischer Volksgruppen unterstützt und folgt unserer Mitgliedsorganisation Serbske młodźinske towarstwo Pawk z. t. bei der scharfen Verurteilung der anti-sorbischen Angriffe vom vergangenen Samstag. Während einer Feier des sorbischen Gymnasiums Bautzen, in dem kleinen Dorf Schönau, kam es auf dem Parkplatz des Veranstaltungsortes zu verbalen und körperlichen Auseinandersetzungen zwischen einer Gruppe von Neo-nazis und […]

Anmeldephase zum Kick-Off Seminar ist vorbei

Die Jugend europäischer Volksgruppen (JEV) sucht Teilnehmende für das Kick-Off Seminar „Think equally“. Das Seminar findet in Csolnok/Tscholnok (in der Nähe von Budapest) in Ungarn statt und wird von der Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher (GJU) als Gastgeberin organisiert. Die Veranstaltung wird vom Europäischen Jugendwerk des Europarates gefördert. Das Jahr 2020 steht für die JEV unter dem Thema […]

Die JEV in 2020

Nach dem wir die vergangenen Aktivitäten evaluiert haben, planen wir bereits die neuen Aktivitäten für 2020. Es warten spannende Dinge auf DICH! Unter dem Motto: „Think diverse! Minority youth in a Changing World”, wollen wir den Fokus auf die Rolle sowie die Realität von jungen Menschen aus nationalen, ethnischen und linguistischen Minderheiten in einer sich […]

Aufruf zum Beitragen! Teile deine Erfahrungen und wir drucken sie aus!

Nach dem Herbstseminar „Gather up!“ in Sotschi hören wir nicht auf fleißig zu arbeiten. Während des Seminars haben junge Menschen aus den nationalen Minderheiten zum Thema Jugendbeteiligung mit Jugendorganisationen diskutiert und in dem Kontext an einem Training zum Projektmanagement teilgenommen. So haben sie gelernt, wie man erfolgreich ihre Projektideen umsetzen kann. Eine Gruppe der Teilnehmenden […]

Nimm an dem Minority Changemaker Programme teil!

Das Minority Changemaker Programme ist ein dreimonatiges Bildungsprogramm von April bis Juni 2020 in der Nähe von Flensburg an der Jaruplund Højskole (Heimvolkshochschule), mitten in der deutsch-dänischen Grenzregion. Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit akademische Kurse und ECTS-Punkte mit nicht-formaler Bildung zu kombinieren. Die Højskole bietet den StudentenInnen Unterkunft, Verpflegung und spannenden Unterricht nach dem speziellen […]

Unser Toolkit zum Thema Jugendbeteiligung ist da!

Unter dem Motto „MYnority – My Say“ haben wir mit unserer Arbeit und Aktivitäten 2019 den Fokus auf das Thema Jugendbeteiligung gelegt. Jugendpartizipation sehen wir nämlich als grundlegendes Thema für junge Menschen, die sich stärker engagieren und ihre Stimme in die politischen und/oder lokalen Entscheidungsprozesse einbringen wollen. In diesem Kontext haben wir das Toolkit zum […]

Einladung: Schulung zum Thema “Lobbyarbeit für NGOs. Präsentation und öffentliches Reden”

Nachdem die Föderalistische Union Europäischer Volksgruppen (FUEN) von den Mitgliedsorganisationen ein Feedback zu ihren Interessen und Bedürfnissen gesammelt hat, wurde ein Trainings-Kalender für 2019-2020 vorbereitet. Ein konkretes Ziel dieses Programmes ist die die Weiterentwicklung der Personen, die in den Minderheitenorganisationen arbeiten und aktiv sind. Die Trainings sind als Angebot für die Mitgliedsorganisationen gedacht und sollen […]

Eindrücke aus Krakau – Dikh He Na Bister

Andor Barabás ist ein Minority Messenger. Im September und Oktober 2019 unterstützt er das Büro der JEV in Berlin als Praktikant. Zuvor war er als Minority Messenger im Juli 2019 in Krakau bei Dikh He Na Bister. Andor kommt aus Rumänien, er gehört der ungarischen und der deutschen Minderheit an und studiert „Leadership and Communication […]