Speckkuchen – Krivekucha von der Kroatischen Minderheit in Serbien

Speckkuchen – Krivekucha

Hefeteig
1 Ei
Salz
Speck

Den Speck in Würfel schneiden und das Ei verquirlen. Danach das Backblech mit Fett
beschmieren, den Hefeteig darauf verteilen und mit dem Ei bestreichen. Über den Teig den Speck,
je nach Belieben, verteilen. Anschließend etwa 15 – 20 Minuten im Ofen backen.

Ernte Frühstück – Risarski doručak
“Mowers” waren Männer, die Weizen von Hand geerntet haben. Sie mussten früh aufstehen, wenn
es draußen noch dunkel war, um ihre Arbeit auf den Feldern zu verrichten bevor es zu warm
wurde. Mit sich nahmen sie Bacon, Zwiebeln, Tomaten, Dickmilch, selbstgebackenes Brot und
Wasser vom Brunnen für ihr Frühstück.
Bunjevac's-Croaten im Norden von Serbien hatten immer ein kleines ausklappbares Messer bei
sich. Gefrühstückt wurde nicht auf Stühlen und Tischen, sondern auf den Feldern. Also nahmen
sie das Brot, die Zwiebeln, Tomaten und das Bacon in die linke Hand und das Messer in die
Rechte, und schnitten sich Scheiben ab, die sie dann Aßen.
Durch dieses Gesunde und Energiereiche Frühstück, konnten die Bauern die harte Arbeit der
Ernte ausführen.